Slawische Burganlagen in der Hansestadt Stralsund (1)


Lüssower Berg

Südwestlich von Stralsund befindet sich ein Burgwall von ca. 100 m Durchmesser. Auf Luftbildern ist er sehr deutlich zu erkennen. Funde von slawischer Keramik deuten auf die ehemaligen Erbauer hin. Es handelte sich um eine inselartige Niederungsburg, die in einem Fluss lag. Vor Ort ist der ehemalige Burgplatz noch deutlich auszumachen.

Lage

zurück